Bert Schoeneich

Bert Schöneich

privat

 

Schwäbischer Wurstsalat
(Dank an Ingrid für ihr Rezept!)

Ein Sommersalat, frisch durch den Rettich! Wie im Schwäbischen.

Schwäbischer Wurstsalat

Zutaten für 6 Personen

Fleischwurst
(rheinische, gut dafür geeignet ist die Fleischwurst von ALDI)
650 gr
Zwiebel 1 mittelgroße
Tomaten 3 feste
Gurke, grüne eine halbe
Rettich ca. ein viertel
Balsamico, weiß 6 Esslöffel
Öl (Raps oder Sonnenblume, kein Oliven!) 6 Esslöffel
Senf 1/2 Teelöffel
Salz, schwarzer Pfeffer  
Zucker 1 Prise

Zubereiten
- Haut von der Fleischwurst ziehen, Wurst würfeln
- Zwiebel würfeln
- Tomaten achteln, nochmals (quer) halbieren
- Gurke in dünne Scheiben schneiden, diese vierteln (Gurke NICHT schälen!)
- Rettich hobeln, einsalzen, ca. eine Stunde durchziehen lassen, ausdrücken
- Wurst und die obigen Zutaten vermengen
- aus Essig, Öl, Salz, Peffer, Senf und Zucker eine Vinaigrette herstellen
- Vinaigrette über den Salat geben
- alles gründlich durchmischen
- mindestens eine (!) Stunde ziehen lassen, dabei ein- bis zweimal durchmischen
- dazu gehören Weißbier, Butterbrezeln oder kräftiges Brot

[homepage] [Karte] [homepage Arbeit] [Rezepte]
[Wandertouren][Klassentreffen Abitur] [Seminargruppentreffen]
 top of page /  Last modified: 28.Januar 2017, homepage: http://www.bert-schoeneich.de, mailto: bert@bert-schoeneich.de