Bert Schoeneich

Bert Schöneich

privat

 

Quiche Lorraine - Lothringer Speckkuchen

Dieses Rezept ist für zwei (sehr hungrige) oder drei Personen gedacht.

Quiche Lorrain

Zutaten für den Mürbeteig

Weizenmehl 250 gr
Butter 140 gr
Ei 1
Salz eine Prise
getrocknete Erbsen oder Bohnen zum Blindbacken  

Zutaten für den Belag

Zwiebeln 3 mittelgroße
Schinkenspeck 200 gr
Milch 0,4 l
Creme fraiche 80 gr
Eier 4
Weizenmehl 1,5 Esslöffel
Käse zum Überbacken 80 gr
Salz, Pfeffer, Muskatnuss  

Zubereiten
1. Tag: Mürbeteig
- Mehl mit Salz, Ei und klein geschnittener Butter verkneten
- eventuell beim Kneten etwas Wasser zugeben, bis beim Kneten eine glatter Teig entsteht
- Teig zur Kugel formen, in Klarsichtfolien einhüllen, in den Kühlschrank legen
2. Tag: zubereiten
- Ofen auf 180°C vorheizen
- Teig ausrollen
- Quiche- oder Springform (25 cm Durchmesser)  und deren Rand mit der Teigplatte auslegen, Rand andrücken
- Alufolie oder Backpapier auf den Teig breiten
- getrocknete Hülsenfrüchte auf die Alufolie schütten
- Teig 10 Minuten im heißen Backofen blind backen
- Teig etwas abkühlen lassen, Erbsen und Alufolie entfernen
  Belag:
- Zwiebeln schälen, klein würfeln
- Schinkenspeck würfeln, ohne Fett knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen
- Zwiebeln im Fett des Schickenspeckes glasig dünsten
- Milch, Eier und Creme fraiche verrühren
- Mehl in die Masse sieben
- Hälfte des Käses dazugeben
- alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
- Zwiebeln und Speckwürfel dazu
- Masse auf dem Teig verteilen
- restlichen Käse über die Masse streuen
Backen
- 2. Schiene (von unten)
- 180 °C / 20 Minuten / Ober- und Unterhitze
- die Oberfläche der Quiche sollte knusprig braun sein, die Masse innen noch saftig, wie bei einem weichem Rührei


[homepage] [Karte] [homepage Arbeit] [Rezepte]
[Wandertouren][Klassentreffen Abitur] [Seminargruppentreffen]
 top of page /  Last modified: 28.Januar 2017, homepage: http://www.bert-schoeneich.de, mailto: bert@bert-schoeneich.de