Bert Schoeneich

Bert Schöneich

privat

 

Osterlamm

Das Backen eines Osterlammes steht und fällt mit der Lammform (siehe zweites Bild). Ohne diese geht es nicht.

Osterlamm Osterlamm
 

Zutaten für ein Osterlamm

Butter oder Margarine 60 gr
Zucker 60 gr
Vanillinzucker 1 Päckchen
Salz 1 kleine Prise
Eier 2
Rum
(Kognak, Ouzo, Calvados, ..., je nach dem, aus welchem Land das Lamm kommt.)
1 Esslöffel
Mandeln, gemahlen 60 gr
Weizenmehl, Typ 405 60 gr
Speisestärke 60 gr
Backpulver 1 leicht gehäuften Teelöffel
Margarine, Mehl für die Form

Backen
- Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen
Teig:
- Margarine und Zucker schaumig rühren
- Vanillinzucker, Salz, Eier, Rum dazu
- Mehl, Speisestärke, Backpulver mischen, sieben, dazugeben
- Mandeln dazu
- Lammform ausfetten und ausmehlen
- Teig in die Form füllen, diese ist danach nicht voll, der Teig geht beim Backen (siehe oben)
- Form auf ein Blech stellen, Backpapier unterlegen! (siehe oben)
backen:
- 2. Schiene (von unten)
- 180 °C / 40 Minuten / Ober- + Unterhitze
nach dem Backen:
- Lamm in der Form lassen, hervorgequollenen Teig abschneiden
- Lamm aus der Form nehmen, Grat entfernen, mit Puderzucker bestäuben

[homepage] [Karte] [homepage Arbeit] [Rezepte]
[Wandertouren][Klassentreffen Abitur] [Seminargruppentreffen]
 top of page /  Last modified: 28.Januar 2017, homepage: http://www.bert-schoeneich.de, mailto: bert@bert-schoeneich.de