Bert Schoeneich

Bert Schöneich

privat

 

Mohnhefekuchen als Schnecken- oder als Kastenkuchen

Mohnschnecken Mohnkasten Mohnkasten

Zutaten (Hefeteig)

Hefeteig:
Weizenmehl (Typ 405) 500 gr
Hefe 40 gr (1 Stück)
Butter, weich 125 gr
Zucker 100 gr
Salz 1 Prise
Milch knapp 1/4 l
Zitronensaft von 1/2  Zitrone

Zutaten (Mohnfüllung)

Mohn 500 gr
Zucker 200 gr
Statt Mohn und Zucker kann auch fertige Mohnbackmischung genommen werden. Das spart viel Arbeit und Zeit, kein Quetschen, kein Brühen des Mohnes mehr. Zimt, Salz, Rosinen und Weinbrand sollten trotzdem hinzugefügt werden.

Schmeckt fast wie das Original.

 

oder
3 Tüten a 250 gr
Mohnkuchenfüllung
Zimt 3 Prisen
Salz 1 Prise
Rosinen ca. 125 gr
Rum/Weinbrand etwas
Springform 26 cm Durchmesser
Kastenform (35 cm ist am besten, bei 30 cm quillt der Kuchen schon über den Rand) 35 - 30 cm lang

Hefestück:
- lauwarme Milch in einen Topf
- je ein Esslöffel Mehl und Zucker rein
- Hefe zerkrümeln und rein
- alles mit Schneebesen schlagen, bis die Hefe aufgelöst ist
- Hefeansatz gehen lassen, bis er deutlich hoch kommt
Vorarbeiten:
- Backofen vorheizen auf 170 Grad
- Sultaninen waschen, mit Rum beträufeln
Teig:
- Mehl sieben, Butter in kleinen Flocken auf den Rand
- Zucker, Salz auf den Rand
- Hefeansatz in die Mitte
- beginnen zu verkneten
- Zitronensaft darüber träufeln
- nach und nach restliche Milch
- 2 Minuten (!) intensiv kneten bis der Hefeteig sich vom Schüsselrand löst
- mit etwas Mehl bestäuben, noch einmal 2 Minuten kneten
- 1 Stunde gehen lassen, zusammenstoßen, noch eine Stunde gehen lassen
Mohnfüllung:
- quetschen (z.B. im Multiboy oder einer ähnlichen Schlagmühle)
- mit soviel kochendem Wasser brühen, bis ein fester Brei entsteht, umrühren
- etwas stehen lassen, quillt
- Sultaninen, Zimt, Salz unter den Mohn rühren
- Füllung abschmecken, muss so fest sein, daß nichts auf dem Teig verläuft
Variante 1: Mohnschneckenkuchen formen (Springform, 26 cm Durchmesser):
- Hefeteig ausrollen auf 45x40 cm
- Mohnfüllung auf den Teig streichen, dabei am oberen Längsrand 3 cm frei lassen
- in Längsrichtung von unten nach oben aufrollen, obere (freie) Kante leicht festdrücken
- die Teigrolle in 14 ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden
- die Schnecken mit der Schnittfläche nach oben in die Form setzen
vor dem Backen Mohnschnecken
- 10 Minuten gehen lassen
Variante 2: Kastenkuchen formen (Kastenform, 35 - 30 cm Länge ):
- Hefeteig ausrollen
- Mohnfüllung auf den Teig streichen
- von beiden Längsseiten auf die Mitte zurollen
- in die Kastenform
- 10 Minuten gehen lassen
backen:
- Elektro: 170 Grad, O/U-Hitze, 2. Schiene (von unten)
- 60 Minuten goldbraun backen

[homepage] [Karte] [homepage Arbeit] [Rezepte]
[Wandertouren][Klassentreffen Abitur] [Seminargruppentreffen]
 top of page /  Last modified: 28.Januar 2017, homepage: http://www.bert-schoeneich.de, mailto: bert@bert-schoeneich.de