Bert Schoeneich

Bert Schöneich

privat

 

Käsesoufflè

Sehr viel einfacher herzustellen, als gemeinhin behauptet. Wer das erste mal ein Käsesoufflè macht, oder einen milden Käsegeschmack bevorzugt, sollte Gouda nehmen. Wer es kräftiger mag, greife zum Greyerzer.

Käsesouffle

Zutaten für 3 bis 4 Personen

Butter 50 gr
geriebener Käse (z.B. Gouda oder Greyerzer) 200 gr
Mehl 50 gr
Milch 1/4 l
Eigelb 4
Eiweiß 6
Weißwein 1 Esslöffel
Salz, weißer Pfeffer, geriebene Muskatnuss  

Zubereiten
Vorbereiten:
- Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen
- Butter zerlassen
- feuerfeste Form mit etwas Butter ausfetten und mit zwei Esslöffeln geriebener Käse ausstreuen
Soufflèmasse:
- Mehl in der restlichen Butter hellgelb braten
- Milch nach und nach einrühren, bis dicker Brei entsteht
- Masse abkühlen lassen
- Eigelb, danach Käse einrühren
- mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss (eine Prise) und Wein würzen
- Eiweiß sehr steif schlagen
- Eiweißschnee unter die Soufflémasse heben
- Soufflémasse in die Form geben
backen:
- 2. Schiene (von unten)
- 200 °C / 30 Minuten / O/U-Hitze
- Während des Backens Ofentür nicht öffnen!

Sofort und noch heiß in der Form servieren!

[homepage] [Karte] [homepage Arbeit] [Rezepte]
[Wandertouren][Klassentreffen Abitur] [Seminargruppentreffen]
 top of page /  Last modified: 28.Januar 2017, homepage: http://www.bert-schoeneich.de, mailto: bert@bert-schoeneich.de