Bert Schoeneich

Bert Schöneich

privat

 

Johannisbeerkuchen

Das ist ein sehr feiner, eleganter Kuchen.
(Leider ist dieses Exemplar etwas dunkel geworden.)

Johannisbeerkuchen

Zutaten (Teig, besser Crememasse)

Butter, weich 125 gr
Zucker 125 gr
Zitronenschale, abgerieben von einer Zitrone
Eier 2
Weizenmehl 125 gr
Speisestärke 50 gr
Backpulver 1 Teelöffel

Früchte

rote Johannisbeeren
(oder 500 gr, falls es keine schwarze Johannisbeeren gibt)
250 gr
schwarze Johannisbeeren 250 gr
Zucker 100 gr
Mandelblättchen 50 gr

Decke

Eier 2
kaltes Wasser 2 Esslöffel
Zucker 75 gr
Mehl 50 gr
Speisestärke 50 gr
Backpulver 1/2 Teelöffel
Puderzucker 2 Esslöffel

Backen
- Ofen auf 170 °C vorheizen
Früchte:
- Johannisbeeren säubern
- auf Küchenpapier trocknen
- mit 100 gr Zucker bestreuen, stehen lassen
Teig:
- Butter und Zucker schaumig rühren
- Zitronenschale und Eier dazu
- Mehl, Backpulver mischen, sieben, unterrühren
- in Springform (26 cm Durchmesser)
- Mandelblättchen auf den Teig streuen
- Johannisbeeren drauf verteilen
Decke:
- Eier in Eiweiß und Eigelb trennen
- Eiweiß mit 2 Löffeln kalten Wassers zu einem steifen Schnee schlagen
- Zucker einrieseln lassen
- Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben
- mit dem Eigelb unter den Eischnee heben
- auf die Johannisbeeren streichen
backen:
- 2. Schiene (von unten)
- 170 °C / 50 Minuten /  Umluft
- 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen
- auf einem Kuchengitter erkalten lassen
- mit Puderzucker besieben


[homepage] [Karte] [homepage Arbeit] [Rezepte]
[Wandertouren][Klassentreffen Abitur] [Seminargruppentreffen]
 top of page /  Last modified: 27.Januar 2017, homepage: http://www.bert-schoeneich.de, mailto: bert@bert-schoeneich.de