Bert Schoeneich

Bert Schöneich

privat

 

Deckelstart

Dieses Rezept ist ein gedeckter Hefe-Apfelkuchen, ein "Arme-Leute"-Kuchen aus der Eifel.
Ich habe es aus der bemerkenswert guten Ausstellung "Essens - Zeiten, Eifeler Tisch - Szenen aus 100 Jahren".

Deckelstart Deckelstart
 

Hefeteig:
Weizenmehl (Typ 405) 500 gr
Hefe 1 Stück
Butter, weich 125 gr
Zucker 100 gr
Salz 1 Prise
Zitronensaft von 1/2 Zitrone
Milch, lauwarm knapp 1/4 l

Füllung

Äpfel, mittelgroß bis groß, leicht säuerlich, z.B. Boskoop 5
Ei 1
Zucker, Zimt, Milch  

Backen
Hefestück:
- lauwarme Milch in einen Topf
- je ein Esslöffel Mehl und Zucker rein
- Hefe zerkrümeln und rein
- alles mit Schneebesen schlagen, bis die Hefe aufgelöst ist
- Hefeansatz gehen lassen, bis er deutlich hoch kommt
Vorarbeiten:
- Backofen vorheizen
Teig:
- Mehl sieben, Butter in kleinen Flocken auf den Rand
- Zucker, Salz auf den Rand
- Hefeansatz in die Mitte
- beginnen zu verkneten
- Zitronensaft darüber träufeln
- nach und nach restliche Milch
- 2 Minuten (!) intensiv kneten bis der Hefeteig sich vom Schüsselrand löst
- mit etwas Mehl bestäuben, noch einmal 2 Minuten kneten
- 1 Stunde gehen lassen, zusammenstoßen, noch eine Stunde gehen lassen
Kuchen:
- Äpfel schälen, in Spalten schneiden
- 4/5 des Hefeteiges auf einem Blech ausrollen
- mit den Äpfeln belegen, mit Zuckern und Zimt bestreuen
- Rest des Hefeteiges dünn ausrollen. über die Äpfel legen
- mit Ei und Milch bestreichen
backen:
- 3. Schiene (von unten)
- 220 °C / 15 - 20 Minuten / Ober- und Unterhitze

[homepage] [Karte] [homepage Arbeit] [Rezepte]
[Wandertouren][Klassentreffen Abitur] [Seminargruppentreffen]
 top of page /  Last modified: 30.Januar 2017, homepage: http://www.bert-schoeneich.de, mailto: bert@bert-schoeneich.de